Skip to content

Dunkles Agartha: jetzt erhältlich!

EIN SCHRITT IN DER ZEIT

Wir stehen am Ende von allem. Chaos und Finsternis regieren, die verwüsteten Überreste von Gaia sind jetzt mit extradimensionalen Eindringlingen infiziert, die man nur als Umherwandernde Andere kennt. Etwas oder jemand hat euch aufgefordert, diesen Zeitstrahl zu betreten und an dem Rennen bis zu seinem Ende teilzunehmen. Um welchen Preis oder aus welchem Grund, ist unbekannt. Also liegt es an euch, die Wahrheit zu ergründen.

Das Dunkle Agartha ist ab Stufe 50 zugänglich. Wenn ihr eure Expedition starten wollt, besucht ein Anschlagbrett im regulären Agartha, um eine Mission zu erhalten, die euch zum Eingang führt.

Es gibt zu dieser Plattform keine Sprungplatten oder einfache Zugangspunkte – ihr müsst Vertrauen haben und springen. Gaia will euch zwar nicht unbedingt am Betreten hindern, wird euch aber mit Sicherheit auch nicht dabei helfen, dorthin zu gelangen!

 

DAS LEBEN, ÄH, FINDET EINEN WEG

Im Portal wird euer Weg durch Energieturbulenzen erschwert. Euer erster Besuch ist kostenfrei, aber für weitere Versuche, in die Dunkelheit vorzudringen, wird eine Gebühr fällig. Der Preis ist ein Anteil eurer Anima in Form von KP und FP.

Welche Herausforderungen erwarten euch im Dunklen Agartha? Intensive Duelle mit den Umherwandernden Anderen, von denen jedes das Gehirn und die Fähigkeiten selbst der erfahrensten Agenten einer extremen Zerreißprobe unterzieht! Bei jedem Vorstoß ins Dunkle Agartha müsst ihr mit vier derartigen Begegnungen rechnen, gefolgt von einem fünften und letzten Zusammentreffen mit einer ganz bestimmten Person …

Selbst wenn ihr mit dem Zeitstrahl im Einklang seid, ist eure Verbindung zum Dunklen Agartha brüchig … vorsichtig formuliert. Darum habt ihr auch nur 17 Minuten Zeit, um eure Mission abzuschließen! Außerdem löst der Tod eure Verwurzelung in der Zeit, sodass ihr nach insgesamt drei Versuchen im Dunklen Agartha hinauskatapultiert werdet. Solltet ihr scheitern, könnt ihr euch erneut mit dem Zeitstrahl in Einklang bringen (und KP + FP bezahlen), um es ein weiteres Mal zu versuchen.

DAS DECK WIRD GEMISCHT

Wenn ihr im Dunklen Agartha triumphiert, könnt ihr am nächsten Tag wiederkommen … und euch jedes Mal neuen Herausforderungen stellen! Die täglichen Aktionen beeinflussen die Zukunft, sodass der Einklang jeden Tag mit einem anderen Zeitstrom erreicht werden muss. Dieses Zufallselement verändert nicht nur, welcher Kreatur ihr begegnet, sondern auch deren Fähigkeiten und ergänzende Effekte dabei. Die letzte Herausforderung findet zwar immer gegen dieselbe Wesenheit statt, aber dennoch kann die Begegnung differieren.

Das bedeutet auch, dass euch an verschiedenen Tagen der gleiche Gegnertyp gegenüberstehen kann, aber wie ihr die Herausforderung in Angriff nehmt, kann sich komplett verändern.

DAS ERZIEHUNGSPROTOKOLL

Dunkles Agartha soll eine ernsthafte Herausforderung für erfahrene Spieler sein, aber es gibt durchaus Methoden, um die Oberhand zu behalten. Ein vom Pech gebeutelter Bewacher steht am Eingang des Dunklen Agartha und bietet Verbrauchsobjekte an, die euch bei eurer Mission unterstützen können! Das Angebot reicht von Extraleben über verlängerte Zeitvorgaben bis hin zu vorübergehenden Machtboosts.

Was könnt ihr vom Dunklen Agartha erwarten? Zunächst einmal könnt ihr euch auf kunstvolle Glyphen-Beseeler freuen, die eure Glyphen bis auf die neue vierte Stufe bringen können!

Später wird es auch noch etwas Vergleichbares für Talismane geben …

Wir hoffen, dass ihr alle die schreckliche Schönheit des Dunklen Agartha in euch aufnehmt, wo das Universum, wie wir es kennen, zu einem verrottenden Friedhof geworden ist. Viel Glück im Zeitstrom, und wir sehen uns dann in Kürze zu den Feiertagen!

– Das Team von Secret World Legends

Posted in